Luftgewehr-Training zur Deutschen Meisterschaft 2012

Veröffentlicht auf von Joachim Vogl

Beim heutigen Luftgewehr-Training im Vereinsheim Wörthsee erzielte ich nach zehn Probeschüssen zwei 99er Serien. Abgesehen davon, dass ich dabei kein Gefühl für die Waffe entwickeln konnte, hatte ich, wie zu erwarten war, zunehmende Rückenschmerzen im unteren Lendenwirbelbereich. Da stellte sich mir die Frage, wie es mir morgen – zum Auftakt meiner letzten Deutschen Meisterschaft – während und nach über 60 Schüssen gehen wird?

Zudem stellt sich mir die Frage, wie lange ich den Schießsport unter diesen Voraussetzungen überhaupt noch ausüben kann?

 

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

Ralph 09/01/2012 13:30

Hallo Joachim,
ich wünsche dir eine Erfolgreiche und Schmerzfreie Deutsche! Hau Rein

Ich hoffe wir sehen uns

Gruß Ralph

Joachim Vogl 09/01/2012 19:46



Hallo Ralph,
das ist ganz lieb von Dir – vielen Dank!
Ich würde mich auch freuen, wenn wir uns (nochmals) sehen! (Ich starte bereits um 8:oo Uhr...)


Liebe Grüße
Jo